Kandierte Angelika - Engelwurz

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 360 g Frische Angelikastiele
  • 500 ml Wasser
  • 400 g Zucker

Zum Bepudern:

  • Staubzucker

Die Angelikastiele in 12 bis 15 cm langen Stückchen schneiden, diese in kochend heissem Wasser 2 bis 3 minuten blanchieren. In kaltem Wasser abschrecken, gut abrinnen. In einer breiten, hitzefesten Backschüssel Form.

Wasser mit Zucker aufwallen lassen; machen, bis ein eingetauchter Löffel nach dem Herausnehmen von dem Sirup gleichmässig überzogen bleibt, ohne jedoch dass der Sirup erstarrt. Die Angelikastücke mit dem heissen Sirup begießen, die Angelikastücke müssen vollständig bedeckt sein. Auskühlen, dann für 24 Stunden im Kühlschrank stellen.

Alles in einem Topg Form, aufwallen lassen, auf kleinem Feuer fünf Min. machen. In die Backschüssel zurückgeben, abkühlen, 24 Stunden im Kühlschrank.

Dies dreimal wiederholen. Am vierten Tag, machen bis der Sirup eine Hitze von etwa 112 °C erreicht hat (entspricht eine Dichte von 1.344). Prüfung ohne Zuckerthermometer/Zuckerwaage: ein Tropfen Zucker muss man zwischen den Fingern zu einer weichen Kugel rollen können (selbstverständlich nachem man es in Wasser ausgekühlt hat...). Die Angelikastücke mit einem Schaumlöffel herausnehmen und auf Gitter auskühlen. Anschliessend mit Staubzucker bepudern und 24 Stunden an der freien Luft auf Gitter trocken.

In einer geschlossenen Dose behalten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kandierte Angelika - Engelwurz

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte