Kan-shao-nu-jou-ssu - Rumpsteak mit Glasnudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 30 g Glasnudeln
  • 250 g Rumpsteak
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 Teelöffel Stärkemehl
  • 0.5 Teelöffel Zucker
  • 500 ml Erdnussöl; oder geschmack loses Pflanzenöl
  • 1 Paprika, grün von Kernen und Rippen befreit und in 3 bis 5 cm lange, 1/2 cm breite Streifchen geschnitten
  • 1 Teelöffel Ingwerwurzel; in feine Streifchen geschnitten
  • 0.25 Teelöffel Cayennepfeffer; nach Belieben auch mehr

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Vollständiger deutscher Titel: Unter Rühren gebratenes Rumpsteak mit Glasnudeln.

Die Nudeln mit einem scharfen Küchenmesser bzw. einer Schere in 10 cm lange Stückchen sschneiden und zusammenklebende Nudeln voneinander trennen.

Das Rumpsteak mit Küchenbeil bzw. scharfem, schwerem Küchenmesser von dem Fett befreien. Vor dem Schnetzeln kommt das Fleisch eine Stunde bzw. länger in den Kühlschrank (30 Min. in das Tiefkühlfach), damit es fest wird und leichter zu schneiden ist. Als nächstes legt man das Rumpsteak eben auf ein Küchenbrett und schneidet es horizontal (mit der Faser) in möglichst schmale Scheibchen. Diese Scheibchen teilt man wiederum in 3 bis 5 cm lange und 1/2 cm breite Stückchen.

In einer kleinen Backschüssel Sojasauce, Stärkemehl und Zucker durchrühren. Das geschnetzelte Fleisch einfüllen und in der Backschüssel umrühren, bis es ganz von der Mischung überzogen ist.

Fleisch, Nudeln, Paprikas, Ingwer und Cayennepfeffer griffbereit stellen.

Einen Wok von 30 cm ø oder evtl. eine Stielpfanne von 25 cm Durchmesser auf große Flamme stellen und das Öl hineingiessen. Das Öl erhitzen, bis es raucht oder evtl. das Thermometer einer Friteuse 230 Grad anzeigt. Die Hälfte der Nudeln einlegen und eine Sekunde in Öl herausbacken. Sobald sie sich aufblähen, mit einem Schaumlöffel herausnehmen und auf einer doppelten Lage Küchenpapier abrinnen. Darauf die andere Hälfte der Nudeln in Öl herausbacken. Das Öl abschütten und in einer kleinen Backschüssel zur Seite stellen. Den Wok oder evtl. die Stielpfanne wiederholt auf das Feuer setzen und 1 El Öl einfüllen. In der Bratpfanne schwenken und 30 Sekunden erhitzen. Wenn das Öl zu rauchen beginnt, die Hitze herunterschalten. Die grünen Paprikas einlegen und unter Rühren 2 min rösten, bis sie eine dunklere Farbe annehmen. Darauf nimmt man sie mit dem Pfannenheber heraus und legt sie auf eine Platte.

Wieder 2 El Öl in die Bratpfanne Form und 30 Sekunden erhitzen. Die Ingwerwurzel hinzufügen, eine bis 2 Sekunden unter Rühren rösten, dann das geschnetzelte Fleisch einlegen, mit Cayennepfeffer bestäuben und eine bis 2 Min. unter Rühren rösten, bis das Rindfleisch hellbraun und alle Flüssigkeit, die sich eventuell in der Bratpfanne angesammelt hat, vollständig verdunstet ist. Die grünen Paprikas wiederholt in die Bratpfanne Form und unter durchgehendem Rühren erhitzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kan-shao-nu-jou-ssu - Rumpsteak mit Glasnudeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche