Kaltes Melonen-Estragonsueppchen mit Krabben

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Reife Galia-Melone
  • 500 ml Gemüsesuppe
  • 1 Bund Estragon
  • 200 g Zanderfilet
  • 1 Eiklar
  • 100 g Schlagobers
  • 300 g Krabben
  • 400 ml Fischfond (circa)
  • Salz
  • Pfeffer

Die Melone aufschneiden, entkernen, das Fruchtfleisch von der Schale nehmen und gemeinsam mit der klare Suppe zermusen. Den Estragon sehr klein schneiden und grösstenteils dazugeben. Die Suppe nachwürzen und abgekühlt stellen.

Zander, Eiklar und Schlagobers mit dem Zauberstab oder evtl. in einem Cutter zu einer kalten Menge zermusen und mit Salz nachwürzen. Einen Teil der Krabben gut hacken und mit dem übrigen Estragon zur Zandermasse Form. Daraus Knödel formen und diese im siedendem Fischfond (oder Salzwasser) gar ziehen.

Die kalte Suppe in Teller gießen, die übrigen Krabben und Knödel als Einlage hinzfügen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kaltes Melonen-Estragonsueppchen mit Krabben

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche