Kalter Karfiol mit Zitronen-Kapern-Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Zwiebel abgeschält fein geschnitten
  • 1 EL Butterschmalz
  • 10 g Mehl
  • 250 ml Gemüsesuppe
  • 125 ml Schlagobers
  • 2 Zitronen (unbehandelt)
  • 1 EL Kapern
  • 3 Sardellen
  • 350 g Kleiner Karfiol in Rosen zerteilt und
  • Sehr gut gewaschen
  • Salz
  • Pfeffer

In einem Kochtopf mit Butterschmalz Zwiebel anschwitzen, mit Mehl bestäuben, gut mitrösten, mit Gemüsesuppe löschen und mit dem Quirl gut durchrühren, Schlagobers zufügen und zum Kochen bringen.

Zitronen heiß abbrausen, abtrocknen, ein wenig Schale abraspeln und dann den Saft ausdrücken. Kapern und Sardellen hacken. Zitronenschale und #saft zur Sauce Form, Kapern und Sardellen zufügen und mit Salz (vorsichtig!) und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Dabei darauf achten, dass die Sauce nicht zu zähflüssig wird, für den Fall, dass nötig mit ein wenig Gemüsesuppe verdünnen.

Die Karfiolröschen einfüllen und die Sauce abkühlen; nach dreissig Min. die Karfiolröschen nochmal herausnehmen (*) und die Sauce vollständig abkühlen.

Den abgekühlten Karfiol in - bzw. mit - der Sauce anrichten.

Dazu passen sehr gut gekochte, geschälte Erdäpfel und ein Kalbsrückensteak.

(*) Karfiol gart in der anfänglich noch heissen Sauce. Man könnte die Karfiolröschen aber ebenfalls separat gardünsten - z.B.

dämpfen - und später zur erkalteten Sauce Form.

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kalter Karfiol mit Zitronen-Kapern-Sauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche