Kalter Buttermilch-Kürbisflip

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Segel:

  • 15 g Mehl
  • 50 g Butter
  • 35 g Eiweiß
  • 50 g Semmelbösel
  • 50 g Haselnüsse (grob gemahlen)

Buttermilch-Kürbisflip:

  • 200 g Muskatkürbis (geschält, gekocht und fein püriert)
  • 300 g Buttermilch
  • 1 EL Sauerrahm
  • Salz
  • 1 TL Zucker
  • Zitrone
  • Mineralwasser

Kürbis-Chips:

Für die Segel: Mehl, zerlassene Butter und Eiweiß zu einer glatten Masse verarbeiten. 1 Stunde kühl ruhen lassen. Masse dünn auf ein Backblech auftragen und mit Semmelbröseln, geraspelten Haselnüssen und Meersalz bestreuen. Im mäßig heißen Ofen (160 ° C) bei trockener Hitze backen, bis die Segel gleichmäßig goldbraun sind.
Für den Buttermilch-Kürbisflip: Buttermilch, Mineralwasser und Sauerrahm mit dem ausgekühlten Kürbispüree vermischen. Mit Salz, Zucker und Zitrone abschmecken. Die Konsistenz soll suppig und leicht trinkbar sein. Den Flip in einem Sektglas anrichten und das Segel darübergeben und mit Kürbis-Chips umstreuen.
Für die Kürbis-Chips: Kürbis in hauchdünne Scheiben schneiden und in Olivenöl backen. Danach mit Salz und Pfeffer würzen.

Tipp

Anstelle von Kürbis-Chips kann man auch mit Rohschinken umwickelte Grissinis dazureichen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Kalter Buttermilch-Kürbisflip

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche