Kalte Zitronensuppe mit Fischtasche

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für Die Zitronensuppe:

  • 750 ml Hühnerfond
  • 4 Eidotter
  • 1.5 Tasse Crème fraîche
  • 1 Zitrone; abgeriebene Schale und Saft davon
  • Salz und
  • Cayennepfeffer

Für Die Fischtasche:

  • 100 g Fischfilet (z.B. Tilapia, Scholle, Forelle) (vielleicht mehr)
  • Wan-Tan-Blätter
  • 1 Ei
  • Pfeffer
  • Zitrone
  • Salz

Den am Vortag bereiteten und abgemessenen Hühnerfond zum Kochen bringen und bei reduzierter Wärme ein paar Min. leicht wallen.

Derweil die Eidotter in einer großen Backschüssel cremig aufschlagen. Saft einer Zitrone, -schale, Salz und Cayenne-Pfeffer beigeben und Krem Double unterziehen.

Als nächstes gemächlich kleine Mengen des heissen Fonds unter durchgehendem Schlagen in die Eimasse untermengen (ca. 2 Schöpfkellen). Die so entstandene Ei- Zitronenmasse gemächlich unter Rühren in den Hühnerfond Form. Die Suppe in eine kalte Backschüssel umfüllen und auf Eis abkühlen.

Im Kühlschrank ein paar Stunden kaltstellen.

Darauf das Fischfilet in kleine Würfel hacken, mit Zitrone, Pfeffer und Salz leicht würzen und mit ein klein bisschen Eiklar mischen. Diese Füllung nun teelöffelweise auf je ein Wan-Tan-Blatt geben, den Rand mit Eidotter bestreichen und ein zweites Blatt darauf legen. Mit einem runden Glas die geben ausstechen.

Kurz vor dem Servieren die Fischtaschen in heissem Salzwasser gar ziehen und auf der Stelle in der kalten Suppe zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kalte Zitronensuppe mit Fischtasche

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche