Kalte Tomatensuppe mit jungem Knoblauch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 0.6667 sm Chilischote
  • 100 g Zwiebel
  • 5 Knoblauchzehen
  • 667 g Paradeiser
  • 7 EL Olivenöl (ca. 110 ml)
  • 667 ml Gemüsefond (Glas)
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • 8 Baguette (Scheiben)
  • g Tapenade (schwarze Olivenpaste)

1. Die Chilischote in Längsrichtung halbieren, entkernen und fein in Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen und ebenfalls fein in Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen, 2 Zehen durch eine Presse drücken, die übrigen Zehen in hauchdünne Scheibchen schneiden und abgedeckt abgekühlt stellen. Die Paradeiser grob in Würfel schneiden.

2. Zwiebeln, Chili und den durchgepressten Knoblauch in 2 El Olivenöl andünsten. Die Paradeiser hinzfügen. Mit dem Gemüsefond auffüllen, 45 Min. bei geringer Hitze köcheln lassen.

3. Die Suppe durch ein Sieb passieren (am besten durch die flotte Lotte). Mit Salz und Cayennepfeffer würzen, abkühlen.

4. Kurz vor dem Servieren die Knoblauchscheiben in 3 El Öl goldbraun fertig backen, die Brotscheiben mit dem übrigen Olivenöl bepinseln und unter dem Bratrost goldbraun rösten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kalte Tomatensuppe mit jungem Knoblauch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche