Kalte Tomatenconsomme

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 0.5 kg Paradeiser (reif)
  • Salz
  • Pfeffer (gemahlen)
  • 0.5 l Tomatensaft (gesalzen, Fertigprodukt)
  • 3 Basilikum (Zweige)
  • 2 Esslöffel Paradeismark
  • 2 Eiweiss
  • 1 sm Zucchini (700 g)
  • 1 sm Gelbe Paprika (140 g)
  • 12 Kirschtomaten
  • 8 Eiswürfel

Die Paradeiser abspülen, die Stielansätze herausschneiden. Die Paradeiser in kleine Stückchen kleinschneiden, mit Tomatensaft, Salz, Pfeffer, 250 ml Leitungswasser, 2 Zweigen Basilikum und Paradeismark in Kochtopf einfüllen. Das Eiweiss mit einem Quirl kurz, aber kräftig verquirlen, in Verbindung mit den Eiswürfeln zu den Paradeiser geben und alles zusammen ordentlich mischen. Bei kleiner bis mittlerer Hitze gemächlich aufwallen lassen, anschliessend auf der Stelle von der Herdplatte ziehen und 20 Min. durchziehen lassen.

Inzwischen Zucchini und Paprika abspülen, reinigen, in sehr kleine Würfel kleinschneiden und abgedeckt zur Seite stellen.

Die Flüssigkeit durch ein feines Geschirrhangl passieren und für 4 h in den Eiskasten stellen.

Zum Servieren die Kirschtomaten abspülen, in Scheibchen kleinschneiden und in Verbindung mit den Gemüsewürfeln auf Suppenteller auftragen, mit Tomatenconsomme aufgiessen. Restliches Basilikum in zarte Streifen schneiden (kleine Blätter ganz), darüberstreuen.

Unser Tipp: Zucchini sind zart im Geschmack und daher auch gut für Kinder geeignet.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kalte Tomatenconsomme

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche