Kalte Tomaten-Kokosnuss-Suppe mit knusprigem Papadam

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Suppe:

Für die Einlage:

Für die kalte Tomaten-Kokosnuss-Suppe mit knusprigem Papadam zunächst die Tomaten mit der Kokosnussmilch, der Chilischote und der Knoblauchzehe gut mixen, durch ein Sieb streichen und am besten über Nacht im Kühlschrank stehen lassen (bis die Suppe eiskalt ist).

Die Tomate vom Kerngehäuse befreien und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden, Papadam in heißem Öl knusprig frittieren und danach in grobe Stücke brechen.

Vor dem Anrichten die Suppe mit Essig, Salz und etwas Pfeffer abschmecken und in kalte Schalen abfüllen, mit dem geschnittenen Gemüse, Papadam und Basilikum garnieren und mit etwas Olivenöl beträufeln. Die kalte Tomaten-Kokosnuss-Suppe mit knusprigem Papadam servieren.

Tipp

Die kalte Tomaten-Kokosnuss-Suppe mit knusprigem Papadam ist eine kühlende Vorspeise für heiße Sommertage!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare1

Kalte Tomaten-Kokosnuss-Suppe mit knusprigem Papadam

  1. Rose Palfinger
    Rose Palfinger kommentierte am 16.11.2014 um 08:48 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche