Kalte Sauerrahmsuppe mit Matjes, Lachs, Apfel und Roter Beete

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Suppe:

  • 250 ml Sauerrahm
  • 100 g Mayonnaise (mit wenig Ei)
  • 200-250 ml Vollmilch (je nach gewünschter Konsistenz der Suppe)
  • Meersalz (fein)
  • Spritzer Zitronensaft (oder auch Essig, nach Belieben evt.etwas kaltgepresstes Sonnenblumen oder Traubenkernöl )

Für die Einlage:

  • 4 Matjesfilet (frisch)
  • 150-200 g Fische (gesalzener)
  • 1 Beete (rot in Salzwasser vorgekocht und geschält)
  • 1 Granny Smith Apfel
  • 1 Zitrone (Saft frisch gepresst)
  • Maldon-Salzflocken

Für die kalte Sauerrahmsuppe, Sauerrahm, Mayonnaise und 200 ml Vollmilch in einer Schüssel verrühren, ggfs. mit etwas zusätzlicher Vollmilch verdünnen; alles mit feinem Meersalz und etwas Öl geschmacklich abrunden, dann zwei Stunden kalt stellen.

Zwischenzeitlich den Matjes und den Lachs in ca. 1,5–2 cm
große Würfel schneiden, und ebenfalls kalt stellen. Rote Beete in 1 cm große Würfel schneiden, auf Küchenpapier abtropfen lassen und kalt stellen.

Apfel schälen, Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in 0,5 cm große Würfelchen schneiden, diese in einer Schüssel sofort mit Zitronensaft beträufeln (ich gebe noch etwas Sonnenblumenöl dazu) und gut vermischen.

Die gut gekühlte Sauerrahmsuppe mit einem Spritzer Zitronensaft oder Essig abschmecken, evt. leicht nachsalzen. Je einen kleinen Schöpfer Suppe in tiefen Tellern anrichten (nicht zu viel Suppe in die Teller füllen – sie sollte etwa 0,5 cm hoch darin stehen). Matjes-, Lachs-, Rote-Beete- und Apfelwürfel dekorativ in die Suppe legen (so dass man alle einzelnen Bestandteile sieht) und sofort servieren – die restliche Suppe kann in einer Sauciere extra dazu gereicht werden

Tipp

Statt mit Vollmilch kann man die Sauerrahmsuppe auch mit einem neutralgewürzten Fischfond herstellen.

 

 

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 1

Kommentare8

Kalte Sauerrahmsuppe mit Matjes, Lachs, Apfel und Roter Beete

  1. Michaela 1967
    Michaela 1967 kommentierte am 28.11.2015 um 18:02 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. anni0705
    anni0705 kommentierte am 03.11.2015 um 09:53 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. gittili
    gittili kommentierte am 20.07.2015 um 23:11 Uhr

    gut

    Antworten
  4. chrisi0303
    chrisi0303 kommentierte am 08.04.2015 um 13:34 Uhr

    muss ich probieren

    Antworten
  5. Natascha Stoeckl
    Natascha Stoeckl kommentierte am 30.03.2015 um 20:32 Uhr

    mhmm!!!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche