Kalte Roquefort-Erdapfel-Suppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1 lg Lauchstengel fein geschnitten
  • 2 Mittl. Zwiebeln
  • 1 Teelöffel Knoblauch (gehackt)
  • 8 EL Petersilie (gehackt)
  • 1 EL Butter
  • 3 lg Erdäpfeln; geviertelt und in Scheibchen geschnitten
  • 450 g Roquefort-Käse
  • 235 ml Doppelrahm
  • 2800 ml Hühnersuppe; o. Wasser
  • Salz
  • Pfeffer

Zum Garnieren:

  • Schnittlauch (in Röllchen)

Petersilie, Zwiebel, Porree und Knoblauch im Butter andünsten, nicht braun werden. Mit der klare Suppe auffüllen, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und Erdapfel dazugeben. 30 Min. leicht wallen.

Roquefort dazugeben und noch 2 min leicht wallen.

Pürieren oder evtl. durch einen Sieb drücken und kühlstellen.

Von der aufschwimmenden klare Suppe die Hälfte wegnehmen und zur Seite stellen.

Rahm dazugeben, mit der beiseitegelegten klare Suppe verdünnen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist, nachwürzen und kühlstellen.

In gekühlten Tellern zu Tisch bringen, mit Schnittlauch überstreuen.

* Gerard Crozier, Crozier's Restaurant, The Times-

nach einem posting von Nancy Bird @ 1:396/88 textlich angepasst

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kalte Roquefort-Erdapfel-Suppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche