Kalte Rettichsuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2000 g Rettich (weiss)
  • 25 g Salz
  • 50 ml Gemüsesuppe (kräftig)
  • 40 g Senf (mittelscharf)
  • 150 g Joghurt
  • 80 g Crème fraîche
  • 100 g Frisches Tunfischfilet
  • 100 g Lachsfilet (frisch)
  • 4 Teelöffel Olivenöl
  • Meersalz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

* Rettich fein reiben, mit Salz mischen und 2 Stunden ziehen. * Rettich in einem sauberen Geschirrhangl ausdrücken, den Saft dabei auffangen. * Saft mit Senf, Joghurt, Gemüsesuppe und Crème fraîche mit dem Handrührer gut durchrühren.

* Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker nachwürzen.

* Die kalte Rettichsuppe in vier Tellern anrichten, den geraspelten Rettich dazugeben.

* Tunfisch und Lachs in schmale Scheibchen schneiden und dekorativ auf die Suppe legen.

* Mit ein wenig Olivenöl beträufeln, mit Meersalz und Pfeffer überstreuen.

Tipp: Verwenden Sie cremiges Naturjoghurt für ein noch feineres Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kalte Rettichsuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche