Kalte Reiscreme mit Orangenkompott

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • Fett (für die Form)
  • Salz

Creme:

  • 1 Becher Schlagobers
  • 5 Eidotter
  • 1 Ei
  • 7 dag Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 3 Blätter Gelatine (weiß)

Kompott:

Reis:

  • 20 dag Langkornreis
  • 1/2 Orange
  • 15 dag Zucker

Für die Kalte Reiscreme mit Orangenkompott erst den Reis mit einer Prise Salz weichkochen.

Von der halben Orange die Zesten (dünne Schalenstücke, geht am besten mit einem Zestenreißer) nehmen und den Saft auspressen.

Den Reis mit den Orangenzesten, dem Saft und dem Zucker vermischen und abkühlen lassen.

Für die Creme die Gelatine in kaltem Wasser einweichen (ca. 10 Minuten).

Die Dotter, das Ei, Schlagobers, Zucker und Vanillezucker im Wasserbad dick cremig schlagen und überkühlen lassen. Die gut ausgedrückte Gelatine in die warme Creme rühren.

Die Creme gut mit dem Reis vermengen und in eine passende gefettete Form streichen. Mindestens 2 Stunden kalt stellen.

Für das Orangenkompott die restlichen Orangen filetieren: Die Schale samt weißer Innenhaut abschälen und dabei den Saft auffangen. Dann die Orangensegmente aus den dünnen Zwischenhäutchen lösen und auch dabei den Saft auffangen.

In Schüssel den Orangensaft, die Orangenfilets und den Zucker mit 3 EL Wasser ziehen lassen.

Die Kalte Reiscreme aus der Form auf eine Anrichteplatte stürzen und mit Orangenkompott umkränzen.



 

Tipp

Sie können das Orangenkompott Ihre Kalte Reiscreme mit Orangenlikör verfeinern, wenn keine Kinder am Tisch mitessen!



 



Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Kalte Reiscreme mit Orangenkompott

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche