Kalte Melonensuppe mit geräucherter Entenbrust

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Melonen
  • 2 EL Trockener Sherry bzw. Portwein
  • 200 ml Hühnerbouillon
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 1 Prise Cayennepfeffer bzw. Tabasco
  • 200 g Geräucherte Entenbrust in schmale Scheibchen
  • Geschnitten
  • Salz
  • Pfeffer

Die Melonen halbieren und entkernen. Aus der Hälfte der Hälften mit dem Kugelausstecher Melonenbällchen ausstechen. Beiseite stellen.

Restliches Melonenfleisch weggeben und in eine ausreichend große Schüssel oder in das Mixerglas Form. Die Schale der anderen Hälften wegschneiden, das Fruchtfleisch würfelig schneiden und ebenfalls in die Backschüssel oder in das Mixerglas Form. Sherry oder Portwein, Suppe und Saft einer Zitrone beigeben und das Ganze sehr ausführlich zermusen; vielleicht durch ein Sieb aufstreichen. Die Melonensuppe mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer oder Tabasco nachwürzen. Kalt stellen.

Auf Holzspiesse abwechselnd geräucherte Entenbrust und Melonenbällchen stecken.

Die gut vorgekühlte Melonensuppe in tiefen Tellern anrichten und mit jeweils einem Spiess zu Tisch bringen.

Tipps, Geräucherte Entenbrust: Die Bruststücke sind das Beste von der Ente. Sie haben über dem Fleisch eine ausgeprägte Fettschicht, die ebenso bei dem Räuchern nicht entfernt wird, da sie Aromaträger ist. Ob man sie bei dem Essen entfernen will, ist eine Frage der persönlichen Vorliebe. Im vorliegenden Rezept kann man anstelle von geräucherter Entenbrust ebenso Rohessspeck, Rohschinken, Mostbröckli oder evtl. Bündnerfleisch an den Melonenspiess stecken.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kalte Melonensuppe mit geräucherter Entenbrust

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche