Kalte Krebsschwänze in Meerrettichsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 EL Apfelessig
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehe (gehackt)
  • 3 EL Jungzwiebel (gehackt)
  • 2 EL Petersilie (feingehackt)
  • 1 Teelöffel Getrocknete rote Chilischote zers
  • 1 Teelöffel Kreolischer Senf; (*)
  • 2 EL Dijonsenf
  • 2 EL Kren (gerieben)
  • 0.5 Teelöffel Selleriesamen
  • 450 g Gekochte Krebsschwänze mittelgrosse, aus der Schale aufgelöst und
  • Darm entfernt

In einer Backschüssel alle Ingredienzien - mit Ausnahme der Krebsschwänze - ausführlich mischen. Die Krebsschwänze behutsam unterziehen, um sie mit der Marinade zu überziehen. Bis zu 24 Stunden - mindestens aber 3 Stunden - im Kühlschrank durchziehen.

(*) Kreolischer Senf ist schwer erhältlich: man kann einen anderen scharfen Senf mit ganzen Körner verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kalte Krebsschwänze in Meerrettichsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche