Kalte Gurkensuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Salatgurken ohne Kerne
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Dille
  • 1 Bund Basilikum
  • 6 Zweig Borretsch
  • 10 lg Blätter Sauerampfer
  • 1 Schalotte
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 Becher Joghurt von jeweils 200 g
  • 1 Becher Crème fraîche (200g)
  • 1 Prise Zucker
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Zitronen (Saft)
  • Radieschen
  • Einige Dillzweige zum Garnieren

Von einer Salatgurke ein Stücke klein schneiden und für die Garnierung zur Seite legen. Die übrige und die zweite Gurke von der Schale befreien grob würfelig schneiden und mit Salz in einer Backschüssel vermengen. 10 Min. stehen. In der Zwischenzeit die Käuter abbrausen, trockenschwenken und harte Stielenden klein schneiden. Schalotte und Knoblauchzehen von der Schale befreien und grob hacken. Gurkenwürfel mit ihrem Schalotte, Saft, Küchenkräuter und Knoblauch in den Mixbecher der Küchenmaschine Form und fein zermusen. Joghurt und Crème fraîche hinzufügen und das Ganze cremig aufschlagen. In eine Servierschüssel befüllen, mit Zucker, Pfeffer und mit etwas Zitronensaft abschmecken und bis zum Servieren abgekühlt stellen. Das zurückbehaltene Gurkenstück und ein Radieschen in hauchdünne Scheibchen schneiden. Die Gurkensuppe damit und mit Dillzweigen garniert zu Tisch bringen. Gurkensuppe ist eine sehr erfrischende Sommersuppe, die man sowohl als Entrée wie ebenfalls mit heissem Knoblauchbrot als Abendimbiss anbieten kann. Tip: Wird die Suppe auf der Stelle nach der Vorbereitung gereicht, kann man noch ein paar Eiswürfel einfüllen und vielleicht einen Becher Joghurt durch dicke saure Crème oder evtl. Schlagobers fraîche ersetzen. Die Suppe wird noch ein klein bisschen gehaltvoller, wenn man hartgekochtes, gehacktes Ei darüberstreut.

Tipp: Je höher der Fettanteil beim Joghurt, desto aromatischer und cremiger ist das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kalte Gurkensuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche