Kalte Gurkensuppe mit Apfelspießen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Salatgurke
  • 1 Bund Dill (klein)
  • 150 ml Buttermilch
  • 150 g Vollmilchjoghurt
  • Salz
  • Pfeffer (schwarz, aus der Mühle)
  • 1 Spritzer Tabasco
  • 1 Apfel (säuerlich)
  • 1 TL Butter
  • 3-4 Korianderkörner (zerstoßen)

Für die kalte Gurkensuppe mit Apfelspießen zunächst die Schalotte und die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Das Olivenöl erhitzen und die Schalotten und den Knoblauch glasig anschwitzen.

Die Gurke schälen und längs halbieren. Mit einem Löffel die Kerne auskratzen und das Fruchtfleisch in grobe Stücke schneiden.

Den Dill waschen und trocken schütteln. Die Blättchen von den Stängeln zupfen und fein hacken.

Den Pfanneninhalt mit Gurkenstücken, Buttermilch und Joghurt im Küchenmixer pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Tabasco würzen. Mit Folie abdecken und 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.

Den Apfel waschen, halbieren und entkernen. Das Fruchtfleisch in Spalten schneiden und auf vier Spieße stecken.

Die Butter zerlassen und den Koriander einstreuen. Die Apfelspieße einlegen und rundum 1 Minute braten.

Die Gurkensuppe mit je einem Apfelspieß garnieren und die kalte Gurkensuppe mit Apfelspießen servieren.

Tipp

Kalte Gurkensuppe mit Apfelspießen ist perfekt für heiße Tage!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
40 39 19

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare3

Kalte Gurkensuppe mit Apfelspießen

  1. hmjW10
    hmjW10 kommentierte am 01.08.2016 um 11:17 Uhr

    Ich habe kalte Gurkensuppe bisher immer mit Shrimps oder Räucherlachsstreifen gemacht, werde aber die Apfelspalten auf jeden Fall ausprobieren.

    Antworten
  2. BiPe
    BiPe kommentierte am 01.08.2016 um 08:04 Uhr

    Meine Idee wäre den Apfel gleich in die Suppe einzuarbeiten um so die gewisse "Säuerlichkeit" zu erreichen.

    Antworten
  3. walnuss
    walnuss kommentierte am 01.08.2016 um 07:08 Uhr

    Die Kombination Gurke - Apfel habe ich noch nie probiert! Ich verwende immer Bio-Minigurken, da braucht man keine Kerne auskratzen und kann die Schale auch verwenden.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche