Kalte Gemüsesuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Salatgurke
  • 600 g Paradeiser (vollreif)
  • 0.5 Paprika
  • 0.5 Paprika
  • 0.5 Paprika
  • 1 Knoblauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Weissweinessig
  • 6 Oliven (entsteint)
  • 0.5 Chilischote
  • 0.5 Bund Basilikum
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Bund Jungzwiebeln
  • 250 ml Joghurt
  • Saft von ½ Zitrone

Garnitur:

  • Basilikum

Gurke abschälen, von den Paradeiser den Stiel entfernen. Von jeder Paprikahälfte ungefähr ein Viertel beiseite legen, den Rest feinwürfelig schneiden. Gurke in Stückchen schneiden, mit den Paradeisern, der Hälfte des Joghurts und den Paprikavierteln im Handrührer zermusen. Durch ein feines Sieb passieren, mit Salz, Pfeffer, zerdrücktem Knoblauch und Essig nachwürzen. Oliven und Chili klein hacken. Gewaschene und abgezupfte Basilikumblätter in Streifchen schneiden. Gemeinsam mit dem Olivenöl in die Gemüsesuppe rühren, mit etwas Zitronensaft abschmecken und für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Jungzwiebeln reinigen, die grünen Stiele entfernen. Die weissen Zwiebelteile in kleine Würfel schneiden. Suppe in gut gekühlten Tellern anrichten. In die Mitte je 1 El Joghurt Form, mit Paprika- und Zwiebelwürfeln überstreuen.

Weisswein

Tipp: Je höher der Fettanteil beim Joghurt, desto aromatischer und cremiger ist das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kalte Gemüsesuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte