Kalte Gemüsesuppe mit Erbsen und Zuckerschoten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 50 g Schalotten
  • 300 g Erdapfel (festkochend)
  • 1 EL Öl
  • 20 g Butter
  • 200 g Frische Erbsen (oder Tk)
  • 800 ml Gemüsefond (Glas)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • Zucker
  • 150 g Sahnejoghurt
  • 150 g Zuckerschoten
  • 0.5 Bund Schnittlauch

1. Schalotten würfeln, Erdäpfeln abschälen und kleinwürfelig schneiden. Öl und Butter erhitzen. Schalotten, die Hälfte der Erdäpfeln und die Hälfte der Erbsen darin andünsten. Mit dem Fond aufgiessen, aufwallen lassen und bei geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze 15-20 min gardünsten. Mit dem Schneidstab sehr fein zermusen, kräftig mit Saft einer Zitrone, Pfeffer, Salz und 1 Prise Zucker würzen und wenigstens 3-4 Stunden (besser eine Nacht lang) abgekühlt stellen.

2. Joghurt unter die kalte Suppe rühren. Die Zuckerschoten entfädeln, in Rauten schneiden und 3 Min. in Salzwasser blanchieren, abschrecken. Restliche Kartoffelwürfel 4 Min. blanchieren, abschrecken.

3. Schnittlauch in Rollen schneiden. Die Suppe in tiefen Portionstellern anrichten und mit übrigen Zuckerschoten, Erbsen, Kartoffelwürfeln sowie dem Schnittlauch bestreut zu Tisch bringen.

ptid57

Zeitbedarf : 50 min

Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Kalte Gemüsesuppe mit Erbsen und Zuckerschoten

  1. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 29.12.2015 um 14:22 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche