Kalte Gemüsesuppe aus Paradeiser und Marillen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 10 md Strauchtomaten
  • 0.25 Gemüsezwiebel
  • 1 Paprika
  • 300 g Marillen (frisch)
  • 1 Chilischote
  • 250 ml Tomatensaft
  • 100 ml Schlagobers
  • 0.75 Teelöffel Honig
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 0.5 Bund Basilikum
  • 100 g Würziger Frischkäse; (z.B. Zwiebel und Schalotte)

1. Gemüse säubern, dabei die Paradeiser halbieren und entkernen. Das geht am besten mit einem TL. Gemüsezwiebel, Marillen, Paradeiser und Paprika grob zerkleinern. Chilischote der Länge nach halbieren, entkernen und hacken.

2. Die Gemüsemischung gemeinsam mit Tomatensaft und Schlagobers im Handrührer oder evtl. mit dem Mixstab zermusen. Mit Honig, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Die Suppe mit Frischhaltefolie bedecken und für wenigstens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

3. Basilikum in zarte Streifen schneiden. Suppe in tiefe Teller befüllen, mit jeweils einem TL Frischkäse und ein klein bisschen Basilikum anrichten. Dazu passt kross frisches Bagüttebrot.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kalte Gemüsesuppe aus Paradeiser und Marillen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche