Kalte Erbsensuppe mit Minze

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Für die Hühnersuppe:

  • 4 Stk Hühnerschenkel
  • 1 Stk Zwiebel
  • 4 Stk Karotten
  • 1/3 Stk Sellerieknolle
  • 2 Stangen Lauch
  • Selleriegrün
  • Lorbeergewürz
  • Gewürznelken
  • 5 Stk Pfefferkörner (schwarz)
  • Salz

Für die kalte Erbsensuppe mit Minze die ausgelösten Erbsen in siedendem Salzwasser blanchieren. Abgießen und in kaltem Leitungswasser sofort abkühlen.

Die gewürfelte Zwiebel im heißem Erdnussöl anschwitzen, die Pfefferminzblättchen grob geschnitten dazufügen und alles zusammen kurz anziehen lassen.

Wenn ein aromatischer Minzenduft aufsteigt, die Erbsen dazufügen und unter weiterem Wenden erwärmen. Salzen und etwas zuckern.

Deckel auflegen, Saft durchziehen lassen.

Für die Hühnersuppe die Hühnerschenkel in Salzwasser aufsetzen, aufkochen lassen, abgießen und abgekühlt überbrausen. Erneut in Salzwasser aufsetzen, zum Köcheln bringen, abschäumen und die Zwiebel sowie die abgeschälten, gevierteilten Karotten, die gehobelte Sellerieknolle, sowie das Weiße vom Lauch dazugeben. 15 Minuten auf kleiner Flamme sieden. Anschließend das Ganze Lauchgrün und Selleriegrün in die Suppe geben und erneut fünfzehn Minuten auf kleiner Flamme sieden. Wann immer die Suppe zu stark aufkocht, etwas kaltes Wasser hinzugießen.

Nun die Gewürze einlegen und das Ganze 15 Minuten durchziehen lassen. Abseihen. Hühnerteile und Gemüse kann man anderweitig weiterverwenden.

Nun den Saft mit der heißen Suppe aufgießen. Kurz Aufkochen, fein pürieren und erkalten lassen.

Mit Sauerrahm aufmixen. Kräftig mit Salz, Pfeffer und einer Spur Zucker würzen. Die kalte Erbsensuppe Suppentellern anrichten, mit einem EL Schlagobers vermengen und genießen.

Tipp

Ziehen Sie die Pfefferminzblätter erst dann im Erdnussöl an, wenn die Zwiebelwürfelchen schon gut gedünstet sind. So entwickelt sich ein Maximum an Süsse.

Erwärmen Sie die Kräuterblätter nur so lange, bis sie ihren Minzenduft entwickeln. Wenn Sie die Küchenkräuter zu lange anschwitzen, verlieren sie nicht nur die appetitliche Farbe, sondern auch das Aroma.

Unterschaetzen Sie die Würzkraft von Zucker in diesem Gericht nicht. Würzen Sie bloss prisenweise und kontrollieren Sie das Ergebnis nach jeder Zuckerzugabe. Wenn Sie nämlich zu viel Zucker dazufügen, lässt sich das Ergebnis kaum mehr korrigieren.

Mischen Sie den geschlagenen Rahm erst im Teller unter die kalte Erbsensuppe. So bringt dieser zusätzlich schaumige Luftigkeit in das Gericht.

 

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
7 6 0

Kommentare13

Kalte Erbsensuppe mit Minze

  1. edith1951
    edith1951 kommentierte am 25.11.2015 um 17:59 Uhr

    sehr lecker

    Antworten
  2. mirandaly
    mirandaly kommentierte am 20.07.2015 um 09:57 Uhr

    köstlich !

    Antworten
  3. yoyama
    yoyama kommentierte am 17.07.2015 um 14:11 Uhr

    sieht gut aus

    Antworten
  4. karolus1
    karolus1 kommentierte am 01.07.2015 um 06:53 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  5. obelixxl1
    obelixxl1 kommentierte am 30.06.2015 um 09:22 Uhr

    gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche