Kalte Currysuppe mit Marillen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 3 Jungzwiebel
  • 50 g Butter
  • 2 EL Currypulver (mild)
  • 2 Teelöffel Mehl
  • 250 ml Hühnerbouillon
  • 750 ml Buttermilch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 300 g Marillen; entsteint und in
  • Schnitzchen geschnitten

Weisse Zwiebelteile hacken. Die grünen Röhrchen in Rollen schneiden und für die Garnitur zur Seite stellen.

Die weissen Zwiebelteile in der Hälfte der Butter andünsten. Currypulver und Mehl beigeben und kurz mitdünsten. Mit der Suppe und der Buttermilch löschen. Aufkochen und derweil fünf Minuten leicht köcheln lassen. Die Suppe von dem Küchenherd nehmen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Aprikosenschnitzchen in der übrigen Butter kurz weichdünsten. In die noch warme Suppe Form. Erkalten.

Vor dem Servieren die Currysuppe mit Salz, Pfeffer und Currypulver nachwürzen. Mit grünen Zwiebelröllchen überstreuen.

Tipp

Gehacktes Koriander-Grün verleiht Ihrer Linsen-Currysuppe mit Marillen noch mehr asiatischen Charakter!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kalte Currysuppe mit Marillen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche