Kalte Avocadosuppe mit Rucola

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Avocado (reif)
  • 2 EL Saft einer Zitrone vielleicht die Hälfte mehr
  • 500 ml Geflügelfond
  • 4 EL Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 Scheiben Weizentoastbrot
  • 1 EL Butterschmalz vielleicht die zweifache Masse
  • 2 Knoblauchzehen
  • 50 g Rucola

Avocado(s) halbieren, Stein(e) herauslösen. Das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale lösen und gemeinsam mit der Hälfte von dem Saft einer Zitrone sowie dem Geflügelfond kremig zermusen. Schlagobers unterziehen, mit Salz, Pfeffer und dem übrigen Saft einer Zitrone nachwürzen. Abgedeckt wenigstens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

In der Zwischenzeit die Toastbrotscheiben von der Rinde befreien und in etwa 1 cm große Würfel schneiden. Butterschmalz in einer Bratpfanne erhitzen, Knoblauchzehen vierteln und dazugeben. Toastbrotwürfel dazugeben und rundum goldbraun rösten. Auf Küchenrolle abrinnen. Knoblauch entfernen.

Rucola reinigen, abspülen, ein paar Blätter zur Seite legen, den Rest in zarte Streifen schneiden.

Suppe aus dem Kühlschrank nehmen, auf Teller gleichmäßig verteilen und mit Brotwürfeln und Raukestreifen anrichten. Mit den übrigen Raukeblättern garniert zu Tisch bringen.

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kalte Avocadosuppe mit Rucola

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche