Kalorienarmer Apfelkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Quark-Öl-Teig::

  • 60 g Zucker
  • 150 g Topfen (mager)
  • 6 EL Milch
  • 6 EL Öl
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 300 g Mehl
  • 1 Pk. Backpulver

Belag:

  • 10 g Rosinen
  • 1250 g Äpfel (am besten Boskop)
  • 500 g Sauerrahm (10%)
  • 4 Eier
  • 200 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 100 g Joghurt (1,5%)
  • 1 EL Zimt (gemahlen)

Für den Teig alle Ingredienzien ausser Mehl und Backpulver in einer Backschüssel derweil durchrühren, bis sich der Zucker gelöst hat.

Mehl und Backpulver vermengen und kurz mit der Topfenmasse zusammenkneten.

Den Teig auf ein gefettetes oder mit Pergamtenpapier ausgelegtes Backblech Form, die Hände bemehlen und den Teig auseinander ziehen, so dass das Backblech gleichmässig bedeckt ist.

Die Äpfel von der Schale befreien, entkernen und in Spalten schneiden. Die Apfelschnitze dachziegelartig auf dem Teig anordnen. Die Rosinen darüber streuen.

In einer Backschüssel saure Zucker, Eier, Schlagobers, Vanillezucker, Joghurt und gemahlenen Zimt miteinander durchrühren; die Mischung über die Äpfel gießen und möglichst gleichmässig darauf gleichmäßig verteilen. Den Kuchen bei 160 C° Umluft (Ober- und Unterhitze 180 °C ) etwa 45 Min. backen, bis er goldbraun ist.

Viel Freude mit diesem feinen Kuchen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Kalorienarmer Apfelkuchen

  1. Gewinn
    Gewinn kommentierte am 25.05.2014 um 13:35 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche