Kalifornischer Rosinenpie Mit Baiserhaube

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

Teig:

  • 180 g Weizenmehl
  • 0.25 Teelöffel Salz
  • 6 EL Butter (kalt)
  • 2 EL geeistem Wasser

Füllung:

  • 200 g Rosinen (ungeschwefelt)
  • 125 ml Wasser
  • 100 g Zucker
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Weizenmehl
  • 1 Zitrone (unbehandelt, Schale davon)
  • 3 EL Vom Saft einer Zitrone
  • 2 Eidotter

Für Die Baiserhaube:

  • 2 Eiklar
  • 100 g Zucker

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Mehl mit Salz in einer großen Backschüssel vermengen. Butter in kleinen Stücken mit zwei Gabeln unter das Mehl vermengen, zu Krümeln zubereiten und nach und nach geeistem Wasser einfüllen. Unterrühren, bis der Teig zusammenhält. Den Teig zu einer Kugel formen, flachdrücken und auswalken. Eine Pieform (Durchmesser 28-30 cm) mit dem Teig ausbreiten, den überhängenden Teig klein schneiden und den Teigboden mit einer Gabel einstechen. Im aufgeheizten Backrohr bei 200 °C ca. 12 Min. hellgelb backen und auskühlen.

Rosinen mit Wasser und Zucker aufwallen lassen, ein klein bisschen davon abnehmen (ca. 1 EL je 2 Stückchen) und ein klein bisschen auskühlen. Butter und Mehl unter die übrigen Rosinen rühren und unter durchgehendem Rühren aufwallen lassen. Bei schwacher Temperatur weiterkochen, bis die Menge eingedickt ist. Zitronenschale, Saft einer Zitrone und Eidotter sowie die zurückgestellten Rosinen unter die Rosinenmasse rühren. Abkühlen, die vorgebackene Pie damit befüllen und glattstreichen.

Eiklar sehr steif aufschlagen, dabei nach und nach Zucker darunter geben. Die sehr steife Menge gleichmässig auf die Füllung aufstreichen und die Pie bei 180 Grad 15-20 min backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kalifornischer Rosinenpie Mit Baiserhaube

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche