Kalbszungensuelze Mit Sauce Remoulade

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 300 g Kalbszunge
  • 1 Bund Suppengemüse (grob gewürfelt)
  • 500 ml Rindsuppe
  • 3 Blatt Gelatine
  • 1 Porree (Stange)
  • 1 Teelöffel Essig
  • 1 Eidotter
  • 1 Teelöffel Senf (scharf)
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 150 ml Distelöl (circa)
  • 1 Sardelle
  • 1 Hart gekochtes Ei
  • 1 Essiggurken
  • 1 EL Kräuter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Frischhaltefolie

Die Zunge mit dem Suppengemüse in der Rindsuppe etwa 1, 5 Stunden lang weich machen. Anschliessend die Zunge aus der klare Suppe nehmen, abkühlen und in 1 cm große Würfel schneiden. Die Rindsuppe auf 300 ml kochen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Porree in etwa 6 cm große Rauten schneiden und in Salzwasser blanchieren. Herausnehmen und in kaltem Wasser abschrecken.

Die eingeweichte Gelatine in der warmen klare Suppe zerrinnen lassen. Die Zungenwürfel mit 3/4 der Gelierbrühe und Essig vermengen. Die übrige Gelierbrühe mit dem Porree vermengen, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Eine kleine Auflaufform mit Frischhaltefolie ausbreiten und schichtweise mit Zungenwürfel und Porree belegen. Am Schluss mit Folie bedecken und einen schweren Gegenstand auflegen. Eine Nacht lang die Aspik im Kühlschrank fest werden, dann aus der geben stürzen, Folie abziehen und in Scheibchen geschnitten zu Tisch bringen.

Für die Sauce Remoulade Eidotter in eine geeignete Schüssel Form, mit Senf und Saft einer Zitrone mischen. Unter laufendem Rühren mit einem Quirl das Öl gemächlich dazugeben, bis die gewünschte Dicke der Sauce erreicht ist. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und Gurke, Sardelle, Ei und Küchenkräuter einrühren.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kalbszungensuelze Mit Sauce Remoulade

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche