Kalbszunge mit Kerbelvinaigrette

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 0.25 Knollensellerie
  • 1 Rüebli
  • 1 Zwiebel; halbiert und besteckt mit
  • 2 Nelken; und
  • 1 Lorbeergewürz
  • 3 Petersilie (Zweig)
  • Pfefferkörner (zerdrückt)
  • 500 ml Wasser
  • 0.75 Teelöffel Salz
  • 1 Mittlere Kalbszunge

Vinaigrette:

  • 2 Jungzwiebel
  • 1 Essiggurke
  • 1 Bund (groß) Kerbel
  • 50 ml Rotweinessig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 ml Olivenöl

Garnitur:

  • 8 Cherry-Paradeiser
  • Salat

Sellerie und Rüebli in Stückchen schneiden. Mit der besteckten Zwiebel, den Petersilienzweigen, den Pfefferkörnern, dem Wasser sowie dem Salz in eine Bratpfanne Form und aufwallen lassen.

Die Kalbszunge einfüllen. Zugedeckt auf kleinem Feuer Fünfundvierzig min machen.

Die Zunge abgekühlt abschrecken, häuten, in den Bratensud zurückgeben und abkühlen.

Für die Salatsauce die Frühlingszwiebeln mitsamt schönen Röhrchen diagonal in schmale Ringe schneiden. Essiggurke und Kerbel klein hacken. Pfeffer, Salz, Essig und Öl zu einer Sauce rühren. Frühlingszwiebeln, Gurke und Kerbel beigeben.

Die Zunge dünn aufschneiden und anrichten. Mit Salatsauce überziehen und mit halbierten Cherry-Paradeiser und wenig Blattsalat garnieren.

Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertigen Rotwein für einen besonders feinen Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kalbszunge mit Kerbelvinaigrette

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche