Kalbszüngerl mit Krensauce auf Roten Rüben

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1-2 Kalbszüngerl
  • Wurzelgemüse (Karotte, Sellerie, Porree)
  • Salz
  • Lorbeerblatt
  • 150 g Vogerlsalat
  • 1 Rote Rübe (ca. 300 g, gekocht)
  • Apfelbalsamessig
  • Sonnenblumenkerne (oder Nuss- oder Traubenkernöl)
  • 2 EL Schlagobers
  • 1 EL Sauerrahm
  • 1 EL Suppe (bzw. Kochsud)
  • Kren (frisch gerieben)

In einem großen Topf Wasser mit Wurzelgemüse, Salz und Lorbeerblatt zustellen. Kalbszüngerl in den heißen Gemüsesud einlegen und ca. 2-2 1/2 Stunden sanft weich köcheln. Kurz in kaltem Wasser abschrecken. Haut abziehen und Zunge zuerst in kaltem Wasser, anschließend im Kühlschrank gut abkühlen lassen. Mit einer Aufschnittmaschine in dünne Scheiben schneiden und am besten lauwarm (in Suppe, im Backrohr oder Mikrowelle kurz erwärmen) anrichten. Weich gekochte Rote Rübe am besten mit einer Rohkostreibe in feine Streifen schneiden. Aus 2-3 Teilen Öl und 1 Teil Essig mit Salz eine Vinaigrette anrühren und den geputzten Vogerlsalat damit marinieren. Streifen der Roten Rübe ebenfalls mit dieser Marinade abmachen und auf den kalten Tellern flach verteilen. Vogerlsalat darauf anrichten und mit lauwarmen Zungenscheiben (evtl. auch mit Vinaigrette bepinselt) belegen. Frisch geriebenen Kren mit Obers, Sauerrahm und evtl. etwas Suppe zu einer glatten, nicht zu dicken Sauce rühren. Mit Salz würzig abschmecken und über die Zunge träufeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Kalbszüngerl mit Krensauce auf Roten Rüben

  1. Illa
    Illa kommentierte am 24.02.2015 um 12:07 Uhr

    ***** für die Krensauce

    Antworten
  2. hsch
    hsch kommentierte am 08.06.2014 um 23:48 Uhr

    gutes Rezept

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche