Kalbsvoressen Salvia

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Kalbsvoressen
  • 2 EL Öl (oder Bratbutter)
  • 10 Grosse Salbeiblätter
  • 1 Zwiebel (gehackt)
  • 1 Knoblauchzehe (gepresst)
  • 1 Teelöffel Tomatenpüree
  • 100 ml Weisser Vermouth, herb
  • 200 ml Suppe
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 100 ml Rahm
  • 0.5 Bund Petersilie (gehackt)

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Kalbsvoressen in 3cm große Würfel schneiden. Öl beziehungsweise Butterschmalz erhitzen, 6 Salbeiblätter andünsten und ein weiteres Mal herausnehmen, dann das Fleisch portionsweise rundherum gut anbraten, Temperatur reduzieren.

Faschierte Zwiebel und gepressten Knoblauch hinzfügen, kurz dämpfen. Tomatenpüree hinzfügen. Mit Vermouth löschen, Suppe hinzfügen. Mit Pfeffer und Salz nachwürzen.

1 ein Viertel Stunden auf kleinem Feuer bei geschlossenem Deckel dünsten. Dann den Rahm dazugeben und ein wenig kochen lasen. Die übrigen Salbeiblätter sowie die Petersilie hacken und vor dem Servieren dazufügen.

Dazu passt Langkornreis oder hausgemachte Eiernudeln.

- Bemerkingen -

- soll die Sauce leicht gebunden sein, so werden die Fleischwürfel vor dem Anbraten mit Mehl bestäubt.

- Ist die Zeit knapp, das Fleisch in der Bratpfanne anbraten und im Dkt dünsten (20 min) - Kann auch im Herd gedünstet werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kalbsvoressen Salvia

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche