Kalbsschulter In Gemüse-Krensauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Kalbsschulter (am besten von der "dicken Schulter")
  • 2 Zwiebel
  • 2 Karotten
  • 0.5 Kohlrabi
  • 0.5 Sellerie (Knolle)
  • 0.5 Porree
  • 4 Gewürznelken
  • 2 Lorbeerblätter
  • 0.5 Teelöffel Pfefferkörner
  • 1 Prise Weissweinessig

Sauce:

  • 500 ml Vom Kochsud der Kalbsschulter; (circa)
  • 100 ml Obers
  • 50 g Butter
  • 1 Semmel oder 3 Toastbrotscheiben
  • 2 Teelöffel Kren (frisch gerieben)
  • Salz
  • Pfeffer

Zwiebeln mit den Gewürznelken spicken. In einem Kochtopf Wasser mit den gespickten Zwiebeln, Gewürzen und Essig aufwallen lassen, die Kalbsschulter einlegen und in etwa 1 Stunden machen. Anschliessend die geputzten Gemüse hinzfügen und derweil mitköcheln, bis diese gerade noch leicht kernig sind. Das Fleisch weiterkochen, bis es gar ist. Vom Kochsud einen halben l abgießen, in einem Kochtopf noch ein klein bisschen kochen. Butter und Obers untermengen und ein klein bisschen auf kleiner Flamme sieden. Das mitgekochte Gemüse kleinwürfelig schneiden und zur Seite stellen. Toastbrotscheiben oder evtl. Semmel von der Rinde befreien und feinwürfelig schneiden. Die Brotwürfel mit einem Mixstab in den eingekochten Bratensud verquirlen. Die Sauce würzen, von Neuem aufwallen lassen und frisch geriebenen Kren sowie die Gemüsewürfel hinzfügen.

Kalbsschulter in Scheibchen schneiden, auf Tellern anrichten und mit der Gemüse-Krensauce überziehen. Dazu passen am besten Estragonkartoffel (dafür Erdapfel in Butter mit gehacktem Estragon schwenken).

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kalbsschulter In Gemüse-Krensauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte