Kalbsschnitzel mit Spargel in Gemüse-Kräuter Vinaigrette

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Für die Kalbsschnitzel:

  • 2 Kalbsschnitzel (dünne, à 120 Gramm)
  • 1 EL Sojasoße (dunkel)
  • 1 EL Rapsöl
  • Salz (frisch, aus der Mühle)
  • Pfeffer (frisch, aus der Mühle)

Für den Spargel:

  • 12 Stangen Spargel (weiss)
  • 1 EL Spargelsud
  • 2 EL Traubenkernöl
  • 6 Radieschen
  • 4 Cocktailtomaten
  • 1 Stange Lauchzwiebel
  • etwas Schnittlauch (je nach Geschmack)
  • Salz (frisch, aus der Mühle)
  • 2 EL Parmesan (frisch gerieben)
  • Pfeffer (frisch, aus der Mühle)

Für die Kalbsschnitzel mit Spargel in Gemüse-Kräuter Vinaigrette zunächst die Kalbsschnitzel abspülen, trocken tupfen und in 3 Teile schneiden. Mit Sojasoße beträufeln und übereinander legen.

Den Spargel schälen und mit wenig Wasser und einer Prise Zucker und Salz bissfest garen. In Zwischenzeit die Zutaten für die Vinaigrette vorbereiten. Lauchzwiebel, Schnittlauch, Tomaten und Radieschen waschen und trocken tupfen.

Die Tomaten einritzen und im kochenden Wasser kurz blanchieren, sofort in kaltes Eiswasser geben, die Haut abziehen, das Kerngehäuse entfernen und in feine Würfel schneiden. Die Radieschen ebenso in Würfel schneiden, die Lauchzwiebel und den Schnittlauch in feine Ringe schneiden.

Etwas vom Spargelsud in eine Schüssel geben, mit Salz und Pfeffer würzen, kräftig mit dem Traubenkernöl verschlagen, das eine sämige Sosse entsteht. Das kleingeschnittene Gemüse dazugeben und nochmals abschmecken.

Den Parmesan reiben, jedoch erst vor dem Anrichten zur Vinaigrette geben. Die Schnitzel in einer Pfanne im heißen Öl von beiden Seiten kräftig anbraten, die Sojasoße aufgiessen und eindicken lassen.

Auf einem Teller zusammen mit dem Spargel anrichten, zur Vinaigrette noch den frisch geriebenen Parmesan hinzugeben und über dem Spargel verteilen. Die Kalbsschnitzel mit Spargel in Gemüse-Kräuter Vinaigrette servieren.

Tipp

Wer den Geschmack der Sojasoße intensiver haben möchte, kann das Fleisch auch über Nacht im Kühlschrank in der Marinade durchziehen lassen, hierzu dann etwas mehr Sojasoße verwenden. Sojasoße gibt dem Kalbfleisch eine tolle Farbe und bleibt so beim Braten schön zart.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
6 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Kalbsschnitzel mit Spargel in Gemüse-Kräuter Vinaigrette

  1. liss4
    liss4 kommentierte am 06.06.2016 um 21:04 Uhr

    Eine alternative zum klassischen Spargelrezept mit Hollandaise. Das Kalbsschnitzel über Nacht durchziehen zu lassen ist eine super Idee. Wurde sehr zart und schmackhaft.

    Antworten
    • lsfabian
      lsfabian kommentierte am 15.06.2016 um 12:59 Uhr

      das freud mich .. vielen Dank für das "lob"

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche