Kalbsschnitzel in Marsala mit Peperonata

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Paradeiser (reif)
  • 3 Paprikas (z. B. rot, gelb und grün) (vielleicht mehr)
  • 2 md Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Rosmarin (eventuell mehr)
  • 2 EL Olivenöl (eventuell mehr)
  • 4 EL Weissweinessig
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • Pfeffer
  • 4 lg Kalbsschnitzel (ca. 500 g), 2-3 El Öl
  • 150 ml Marsala (trocken)
  • 40 g Butter (kalt)

1. Paradeiser blanchieren (überbrühen), häuten, vierteln und entkernen. Paprika reinigen, abspülen. Beides grob schneiden. Zwiebeln und Knoblauch enthäuten und abschneiden. Rosmarin abspülen.

2. Olivenöl im weiten Kochtopf erhitzen. Zwiebeln darin glasig weichdünsten. Knoblauch und Paprika mitdünsten. Paradeiser und Rosmarin hinzufügen. Mit Essig, Salz und Cayennepfeffer würzen. Alles bei geschlossenem Deckel 20 Min. dünsten.

3. Schnitzel abtrocknen, halbieren oder vierteln und flacher klopfen.

Im heissen Öl portionsweise je Seite in etwa 1 Minute herzhaft rösten, würzen. Auf einer aufgeheizten Platte anrichten.

4. Den Bratensatz mit Marsala löschen und loskochen. Kalte Butter in Stücke nach und nach unter die Soße aufschlagen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und über die Schnitzel gießen. Peperonata nachwürzen. Alles anrichten. Dazu passt Ciabatta-Brot.

Dauer der Zubereitung: 50 Min.

390 1630 29 21 9

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kalbsschnitzel in Marsala mit Peperonata

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche