Kalbsrücken Mit Olivenkruste

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 5 Paradeiser (getrocknet)
  • 15 Oliven
  • 2 Scheiben Toastbrot von dem Vortag
  • 50 g Butter (weich)
  • 1 Eidotter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Msp. Thymian (getrocknet)
  • 300 g Kalbsrücken
  • 3 EL Butterschmalz
  • 1 sm Zwiebel
  • 250 ml Kalbsfond
  • 200 g Blattspinat
  • 1 Schalotte
  • 2 EL Butter
  • 1 Prise Muskat

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:

Die getrockneten Paradeiser eine Nacht lang in Wasser einweichen.

Das Backrohr auf 180 °C (Umluft 170 °C , Gas Stufe 3) vorwärmen.

Eingeweichte Paradeiser abrinnen und klein hacken. Die Oliven entkernen und klein hacken, das Toastbrot fein zerbröseln oder evtl. raspeln. Brotbrösel, Paradeiser und Oliven mischen, weiche Butter und Eidotter darunter ziehen und mit Salz, Pfeffer und Thymian nachwürzen.

Das Fleisch mit Salz würzen und in einer Bratpfanne mit 2 El Butterschmalz von allen Seiten anbraten. Darauf in eine feuerfeste Form Form, mit der Olivenmasse (einen Teil davon zurückbehalten) bestreichen und im Backrohr noch zirka 10 Min. fertig gardünsten.

Die Schale der Zwiebel entfernen, klein schneiden und in einem Kochtopf mit 1 El Butterschmalz anschwitzen. Kalbsfond dazugeben und um die Hälfte kochen.

Die übrige Olivenmasse dazugeben und mit einem Mixstab fein verquirlen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Spinat reinigen, abspülen und abrinnen. Die Schalotte von der Schale befreien und klein schneiden. In einer Bratpfanne mit 2 El Butter die Schalotte anschwitzen, Spinat dazugeben und zusammen fallen. Mit Salz und Muskatnuss würzen.

Das Fleisch aufschneiden und mit der Sauce und Spinat anrichten.

Dazu passen Bandnudeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kalbsrücken Mit Olivenkruste

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche