Kalbsrouladen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Zwiebel (fein gehackt)
  • 400 g Faschiertes (vom Kalb)
  • 1 Teelöffel Kapern (fein gehackt)
  • 1 EL Pinienkerne (geröstet)
  • 1 Sardelle
  • 1 Scheiben Roher Schinken, dünn, feingehackt
  • 1 EL Petersilie (feingehackt)
  • 1 Ei
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 1 Teelöffel Frischer Oregano
  • 4 Scheiben Kalbfleisch, dünn
  • 1 Schalotte
  • 2 Knoblauchzehen (gepresst)
  • 250 ml Weisswein
  • 250 ml Rindsuppe (circa)
  • 2 EL Krem double
  • Zitronen (Saft)
  • Butterschmalz
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Die Zwiebel in ein klein bisschen Butter anschwitzen. Kalbshackfleisch mit Pinienkernen, Sardelle, Kapern, Schinken, Petersilie, Zwiebel, Oregano, Ei und Brot verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss herzhaft nachwürzen. Die Kalbfleischscheiben mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

Die Füllung darauf gleichmäßig verteilen, zusammenrollen und mit Spagat fixieren. Auch aussen mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

Die Rouladen in Butterschmalz rundum herzhaft goldbraun rösten. Herausnehmen. Schalotte und Knoblauch im Bratfett anschwitzen, mit Weisswein und klare Suppe löschen und die Rouladen nochmal dazugeben. Bei schwacher Temperatur bei geschlossenem Deckel 1 Stunde dünsten. Das Fleisch herausnehmen, die Sauce kochen. Darauf die Krem double dazugeben, nochmal kochen und mit Saft einer Zitrone, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

ndex. Html

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kalbsrouladen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche