Kalbsrouladen mit Rosinensosse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Kalbsrouladen (à 180 g)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 150 g Rosinen
  • 2 EL Pistazienkerne (gehackt)
  • 4 EL Mandelstifte
  • 1 Ei
  • 0.5 Teelöffel Koriander (gemahlen)
  • 50 g Butterschmalz
  • 125 ml Rosewein
  • 150 g Crème fraîche

Die Rouladen abspülen, abtrocknen und zart flach klopfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Hälfte der Rosinen mit Ei, Mandelstiften, Pistazien und Koriander mischen. Die Fleischscheiben damit bestreichen, zusammenrollen und mit Spagat binden.

Das Butterschmalz in einem Bräter erhitzen, die Rouladen darin rundherum anbraten. Wein und etwa 125 ml Wasser aufgießen. Zugedeckt etwa 20 MInuten dünsten lasssen. 10 min vor Ende der Garzeit die übrigen Rosinen hinzufügen.

Rouladen aus dem Bräter nehmen und warm stellen. Crème fraîche in die Soße rühren, ein klein bisschen kochen und nachwürzen. Rouladen mit der Soße anrichten. Evtl. Mit Petersilie garnieren.

Übrigens: Wussten Sie, dass Butterschmalz gewonnen wird, indem man Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzieht?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kalbsrouladen mit Rosinensosse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche