Kalbsrollbraten nach Art des Platina

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1500 g Mageres Kalbsfleisch aus der hinteren Kalbs
  • Keule, ev. aus der Nuss
  • 125 g Geraeuchter Speck durchwachsen
  • Fenchelsamen
  • Majoran
  • 1 Bund Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • 50 g Butter
  • 1 Rollbratennetz

Das Fleisch zart flach klopfen, ohne es zu zerreissen. Die Gewürze (nicht zu sparsam!) und den fein gewürfelten Speck darauf streuen, aufrollen, mit einem Rollbratennetz überziehen und am Spiess auf dem aufgeheizten Bratrost ca. anderthalb Stunden grillieren.

Bratensaft auffangen. Zwischendurch mit Butter und Bratensaft bepinseln.

Dieses Rezept stammt von dem Humanisten, Theologen und päpstlichen Bibliothekar Bartolomeo Sacchi (1421-1481), bekannt unter dem Namen Platina. Es steht in seinem Küchenbestseller 'De honesta voluptate et valetudine' von 1475, in deutscher Übersetzung 'Von der Eerlichen, zimlichen, genauso erlaubten Wollust des Leibs'.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Kalbsrollbraten nach Art des Platina

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche