Kalbsröllchen mit Tomatennudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für Die Röllchen:

  • 8 Schnitzel von dem Kalbskaiserteil oder evtl. Rücken (à 70 g)
  • 8 Scheiben Geräucherter Mozzarella (ca. 3 mm dick)
  • 8 Basilikum
  • Pn Salz, weisser Pfeffer
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • Olivenöl
  • Aluminiumfolie

Für Die Tomatennudeln:

  • 200 g Nudeln (dünn)
  • 200 g Passierte Pelati-Paradeiser (Dose)
  • 1 Knoblauch
  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 6 Basilikum

Garnitur:

  • Basilikumblätter

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

Schnitzel zwischen Frischhaltefolie dünn plattieren, mit Salz, Pfeffer und Saft einer Zitrone würzen. Mit einer Scheibe Mozzarella und einem Blatt Basilikum belegen. zu Beginn die Ränder einwickeln und dann zu kleinen Rouladen zusammenrollen. Aluminiumfolie in passende Quadrate schneiden, mit Olivenöl bepinseln. Die Rollen einpacken und gut verschließen. Rollen in eine feuerfeste geben einschlichten und im aufgeheizten Rohr bei 180 Grad 25 Min. gardünsten.

Die Nudeln in ausreichend Salzwasser al dente machen, danch abgießen.

In einer Bratpfanne Olivenöl erhitzen, Paradeiser und fein gehackte Knoblauchzehe beifügen. Kurz aufwallen lassen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken, zuletzt in feine Streifchen geschnittenes Basilikum dazugeben und kurz durchschwenken.

Nudeln mit der Sauce mischen und mittelseiner Fleischgabel dekorativ am Teller anrichten.

Die Rollen aus der Folie packen, in der Mitte diagonal durchschneiden und dazulegen. Mit Basilikum garniert zu Tisch bringen.

vielschichtiger Weisswein

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kalbsröllchen mit Tomatennudeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche