Kalbsröllchen Im Tomatenragout

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Kalbsschnitzel (am besten von dem Rücken) plattieren. Je 1 Scheibe Schinken sowie jeweils 3 Salbeiblätter auf das Fleisch setzen, mit Pfeffer würzen und mit Salz würzen, einrollen und mit einem Holzstäbchen zustecken. Öl in einem Bräter erhitzen, das Fleisch von allen Seiten ordentlich anbräunen, danach die Rollen aus dem Bräter heranziehen.

Die gehackten Knoblauchzehen und die klein geschnittenen Schalotten im Bratenöl anbräunen, anschliessend mit Weisswein löschen und aufbrühen lassen. Nach dem Reduzieren den Tomatensaft dazugeben. Aufkochen lassen und die Kalbsröllchen abermals in den Bräter einfüllen, in etwa 20 Min. glimmen lassen. Anschliessend die Rollen abermals herausnehmen und im Ofen bei 60-80 Grad Celsius warm stellen.

Die abgeschälten Paradeiser würfelig kleinschneiden und das klein gehackte Basilikum dazufügen.

Die Kalbsröllchen halbieren und mit dem Tomatenragout anbieten.

Dazu Rote-Bete-Erdapfel-Püreee (siehe Extra-Rezept), die Kalbsröllchen und den Gemüsesalat Froehlicher Weinberg (siehe Extra Rezept) auf einen Teller anbieten und das Püreee mit einem Basilikumblatt aufbrezeln.

Unser Tipp: Frischer Basilikum ist deutlich aromatischer als getrockneter!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kalbsröllchen Im Tomatenragout

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche