Kalbsröllchen an Zitronensauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Grosser Büschel Basilikum oder Petersilie
  • 4 Knoblauchzehen
  • 50 g Sbrinz (gerieben, oder Parmesan)
  • 4 Esslöf. Olivenöl
  • 8 Kalbsplätzchen groß, möglichst dünn
  • Geschnitten
  • 200 g Kalbsbrät (1)
  • 1 Esslöf. Butterschmalz
  • 1 Esslöf. Olivenöl
  • 100 ml Weisswein
  • 0.5 Zitrone Saft u. abgeriebene Schal
  • 150 ml Doppelrahm
  • Salz
  • Pfeffer

Einige kleine Kräuterblättchen für die Garnitur zur Seite legen. Restliche Küchenkräuter klein hacken und in eine kleine Backschüssel Form. Den Knoblauchzehe abziehen und ausdrücken und dazugeben. Mit dem Käse sowie dem Olivenöl zu einer Paste vermengen.

Die Kalbsplätzchen der Reihe nach unter Frischhaltefolie legen und mit dem Wallholz genau sehr dünn (!) klopfen. Die Kekse mittelsder Frischhaltefolie auf die andere Seite drehen, mit Salz und Pfeffer würzen, dann mit dieser Seite nach unten ein weiteres Mal auf die Fläche legen und die Folie abziehen. Auf der oberen Hälfte der Kekse mit ein kleines bisschen Kalbsbrät, dann mit Kräuterpaste bestreichen. Die Seiten leicht einklappen und das Kekse zusammenrollen.

In einer weiten Bratpfanne bzw. in einem Bräter das Butterschmalz sowie das Olivenöl erhitzen. Die Kalbsröllchen einfüllen und kurz auf der unteren Seite anbraten. Dann Weisswein und Saft einer Zitrone sowie -schale beigeben, aufwallen lassen und zwei bis drei min lebhaft machen. Den Doppelrahm beigeben und die Kalbsröllchen auf kleinem Feuer bei geschlossenem Deckel fünfundvierzig bis sechszig min sehr weich dünsten.

Am Schluss die Sauce mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und die zur Seite gelegten Kräuterblättchen darüber gleichmäßig verteilen.

[1] Kalbsbrät: Brät ist eigentlich nichts anderes als eine Art Frischwurst. Es wird aus Speck, Schuppeneis, Muskelfleisch und Gewürzen hergestellt und ist für den raschen Verbrauch bestimmt. Es ist ebenso gut gekühlt nur wenige Tage haltbar; im Zweifelsfalle besser tiefkühlen. Brät klebt in der Regel bei dem Auspacken am Einwickelpapier fest. Dies kann man verhindern, indem man das Brätpaeckchen ganz kurz unter warmes Wasser hält; folgend löst sich das Brät von alleine von dem Papier.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Kalbsröllchen an Zitronensauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche