Kalbsrahmgulasch mit Herbstgemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 850 g Kalbsschulter
  • 1 Sternanis
  • 2 Prise Kreuzkümmel
  • 0.5 Teelöffel Chili (Flocken)
  • 2 Kardamom (Kapseln)
  • 1 Teelöffel Ingwer (gehackt)
  • 200 g Breite frische Bohnen
  • 200 g Spitzpaprika in Blättchen geschnitten
  • 180 g Champignons geputzt und gewürfelt
  • 90 g Zwiebel (gewürfelt)
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Paradeismark
  • 1 EL Mehl
  • 500 ml Kalbsfond
  • 120 ml Schlagobers
  • 240 g Nudeln (breit)
  • 1 EL Thymian (gerebelt)
  • 1 Teelöffel Öl
  • Basilikum, Pfeffer, Salz

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Vorbereitung (circa 55 min):

Nudeln in leichtem Salzwasser al dente machen, abgießen, ein paar Tropfen Öl mit unterrühren. Von den Bohnen oben und unten ein wenig klein schneiden, in schräge Stückchen schneiden, in leichtem Salzwasser al dente blanchieren, abgekühlt abbrausen, abrinnen.

Fleisch in daumengrosse Stückchen schneiden, Kardamom, Sternanis, Chiliflocken, Ingwer, Kreuzkümmel im Mörser zerstoßen. Die Gewürze mit ein paar Tropfen Öl mischen und das Fleisch etwa eine Stunde lang damit aromatisieren.

Anschliessend das Fleisch in heissem Olivenöl scharf anbraten, Zwiebeln dazugeben, mit angehen, Paradeismark untermengen, mit Mehl stäuben, mit Kalbsfond aufgiessen, zum Kochen bringen, mit Pfeffer würzen. Später die Bohnen, Paprika und Champignons dazugeben und 30 Min. leicht wallen, Thymian dazugeben, mit Schlagobers verfeinern und nachwürzen.

Nudeln in heissem Olivenöl anschwenken, mit Salz und Pfeffer würzen, in tiefem Teller mittig zu einer Schnecke drehen, das Gulasch mit Gemüse rundherum dazu anrichten und mit Basilikum garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kalbsrahmgulasch mit Herbstgemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche