Kalbsragout

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Das zugeputzte Kalbfleisch in Würfel schneiden. Die Butter in einer Kasserolle schmelzen, Kalbfleisch darin rundum gut anbraten und herausheben. Die klein gehackte Zwiebel im verbliebenen Bratenfett anrösten, mit Weißwein aufgießen und diesen so lange einkochen, bis fast keine Flüssigkeit mehr vorhanden ist. Fleisch zugeben, so viel Rindsuppe zugießen, dass das Fleisch gerade bedeckt ist, und aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Nelkenpulver und Muskatnuss würzen und das Fleisch weich dünsten. Wenn nötig, zwischendurch nochmals mit Rindsuppe aufgießen. Kurz vor Garungsende Sauerrahm mit Mehl glatt rühren, untermengen. Die geputzten Pilze klein schneiden und so lange mitdünsten, bis sie gerade noch knackig sind. Das Kalbsragout vor dem Servieren noch mit gehackter Petersilie bestreuen.

Tipp

Zusätzlich zu den Pilzen können auch noch andere Gemüse, wie etwa Karotten oder Erbsen, unter das Ragout gemischt werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare3

Kalbsragout

  1. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 03.09.2015 um 23:24 Uhr

    wow

    Antworten
  2. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 19.11.2014 um 14:38 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. MJP
    MJP kommentierte am 08.06.2014 um 08:44 Uhr

    Ist bestimmt gut, Pilze machen guten Geschmack!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche