Kalbsragout

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Für das Kalbsragout 2 EL Mehl ohne Fett in der Pfanne haselnussbraun rösten und herausnehmen.

Restliches Mehl mit Salz, Zimt und Pfeffer vermengen. Fleisch in Würfel schneiden und in dem Mehl wenden. Im heißen Öl portionenweise anbraten und herausnehmen.

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Karotte und Sellerie schälen und in kleine Würfelchen schneiden.

Temperatur am Herd reduzieren, noch etwas Öl in die Pfanne geben, Zwiebel und Knoblauch beifügen und anrösten. Gemüse dazu geben und mitrösten. Das Fleisch beifügen, Orangenschalenabrieb und das geröstetes Mehl darüberstreuen und umrühren. Mit Weißwein löschen, mit Lorbeer und Nelken würzen und bei geschlossenem Deckel rund 1 Stunde weich dünsten. Suppe nach und nach zugießen und das Kalbsragout mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Tipp

Dieses Kalbsragout können Sie gut am Vortag zubereiten. Dazu am Vortag nur 45 Min. dünsten, abkühlen und zugedeckt im Eiskasten kalt stellen. 30 Min. vor dem Servieren langsam erhitzen und fertig dünsten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Kalbsragout

  1. Cookies
    Cookies kommentierte am 10.11.2013 um 14:07 Uhr

    Denke, dass es ein recht leckeres Rezept ist, allerdings die "Zutaten" und die "Zubereitung" sind für mich etwas unklar beschrieben

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche