Kalbsragout mit Pilzen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 3

  • 250 g Bandnudeln (breit)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 g Champignons
  • 100 g Eierschwammerln (a. d. Glas)
  • 250 g Zwiebel
  • 750 g Kalbsbraten (a. d. Keule)
  • Öl
  • 1 Teelöffel Kümmel
  • 1 EL Mehl
  • 100 ml Kalbsfond (aus dem Glas)
  • 125 ml Weisswein
  • 75 g Crème fraîche
  • 1 Pk. Brokkoli (Tk, 300 g)
  • 50 g Butter
  • Muskat
  • 10 g Semmelbrösel
  • 20 g Parmesan (gerieben)

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

Nudeln nach Packungsanleitung in Salzwasser gar machen, in ein Sieb Form, abrinnen.

Champignons reinigen, in Scheibchen schneiden. Eierschwammerln gut abrinnen. Zwiebeln würfeln.

Fleisch von Fett und Sehnen befreien, in 1 cm große Würfel schneiden, im heissen Öl portionsweise auf 3 oder evtl. Automatik- Kochstelle 9 bis 10 braun anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen. Schwammerln und Zwiebeln hinzfügen und andünsten. Mit Mehl bestäuben, kurz anschwitzen, dann Fond und Wein hinzugießen.

Zugedeckt 1 1/2 Stunden auf 1 oder Automatik-Kochstelle 5 bis 6 dünsten, ab und zu umrühren. Nach 1 Stunden Crème fraîche unterziehen.

Brokkoli nach Packungsanleitung gardünsten. Butter braun werden lassen, mit Muskatnuss würzen. Die Hälfte der Butter mit Brokkoli vermengen. Die andere Hälfte mit Semmelbröseln durchrühren und die abgetropften Nudeln kurz darin aufbraten.

Das Ragout vielleicht nachwürzen. Den Brokkoli mit Parmesan überstreuen und mit den Nudeln zum Ragout zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kalbsragout mit Pilzen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche