Kalbsragout Asia

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 60 dag Kalbsragout (von der Schulter)
  • 10 dag Cashewkerne
  • 1 Esslöffel Sojasauce
  • 1 Zwiebel
  • 1 Stange Porree
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Mehl
  • 3 Esslöffel Currypulver (scharf)
  • 1/2 l Rindsuppe
  • 1 Prise Zimt (gemahlen)
  • 3/4 kg Erdäpfel
  • 2 Birnen (reif)
  • 1 Becher Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Für das Kalbsragout Asia die Zwiebel schälen und grob hacken.

Porree gründlich waschen und in Ringe schneiden.

Erdäpfel schälen und in mundgerechte Würfel schneiden.

Cashew-Kerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie duften. In eine Schüssel füllen und mit Sojasauce marinieren.

Olivenöl in einer großen Pfanne oder einem Topf erhitzen und Zwiebel und Porree darin anbraten. Mehl und Currypulver darüber stäuben und kurz mitbraten.

Fleischwürfel und Erdäpfel dazugeben und etwa eine Minute mitbraten.

Mit Suppe ablöschen, mit Zimt, Salz und Pfeffer würzen und auf kleiner Flamme etwa eine halbe Stunde köcheln, bis das Fleisch bissfest und die Erdäpfel weich sind.

Birnen schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und die Früchte in Würfel schneiden.

Mit der Crème fraîche zum Fleisch geben und kurz mitköcheln. Die Birnen sollten nicht zerkochen.

Das Kalbsragout Asia nochmals abschmecken und mit den Cashew-kernen bestreut servieren.

 

 

 

Tipp

Wenn Sie den Geschmack mögen, können Sie Ihr Kalbsragout Asia mit frisch gehacktem Koriander bestreuen. Das unterstreicht den exotischen Geschmack.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Kalbsragout Asia

  1. Renate51
    Renate51 kommentierte am 01.02.2014 um 09:28 Uhr

    Zutaten klingen sehr gut,ich werde es zwar mit anderem Fleisch(z.B.Pute)probieren ich esse kein Kalbfleisch

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche