Kalbsmedaillons mit Kräutersaft und Selleriepüree

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Kalbsfilet
  • 8 Scheiben Rohschinken
  • 4 EL Öl
  • 1 Stück Frühlingszwiebel
  • 250 ml Knorr Bouillon Pur Rind
  • 3 EL Crème Fraîche Kräuter
  • 150 g Sellerie
  • 150 g Erdäpfel (mehlig)
  • 250 ml Knorr Bouillon Pur Gemüse
  • 2 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
Sponsored by Knorr Bouillon

Kalbsfilet in 8 gleich große Medaillons schneiden. Diese würzen, mit Rohschinken umwickeln und in Öl anbraten. Dann herausnehmen und warm stellen.

Im Bratenrückstand fein geschnittene Frühlingszwiebel rösten, mit ¼ l Wasser, Knorr Bouillon Pur Rind und Creme Fraiche Kräuter auffüllen und 5 Minuten einkochen lassen.

Sellerie und mehlige Erdäpfel schälen, in dünne Scheiben schneiden und in ¼ l Wasser mit Knorr Bouillon Pur Gemüse weich kochen, zerstampfen und mit der Butter cremig rühren. Danach mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Die Filets in die heiße Sauce legen und 5 Minuten ziehen lassen. Püree in der Tellermitte platzieren und die Filets darauf legen. Mit Sauce, frischen Kräutern und eventuell Frühkarotten garnieren.

Tipp

Anstelle von Kalbsfilet können Sie auch Schweinefilets mit Hamburgerspeck umwickelt verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare4

Kalbsmedaillons mit Kräutersaft und Selleriepüree

  1. ingridS
    ingridS kommentierte am 01.12.2015 um 18:18 Uhr

    ich esse lieber Kartoffelpüree ohne Sellerie

    Antworten
  2. heuge
    heuge kommentierte am 01.12.2015 um 09:36 Uhr

    Selleriepüree ist irgendwie eine super Neuentdeckung der Familie

    Antworten
  3. GFB
    GFB kommentierte am 10.07.2015 um 23:03 Uhr

    Schmeckt sehr gut.

    Antworten
  4. Vendetta
    Vendetta kommentierte am 10.06.2015 um 22:32 Uhr

    Klingt sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche