Kalbsmedaillons im Tagliatelle-Nest

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Sauce:

  • 100 ml Noilly Prat; Wermut, trocken
  • 200 ml Rahm
  • 150 g Boursin mit Kräutern
  • 4 Kalbsmedaillons; a ungefähr 150g
  • Butterschmalz
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 g Tagliatelle Tricolore
  • 80 g Parmesan (gerieben)
  • Petersilie

Für die Sauce alle Ingredienzien in einer Bratpfanne mit dem Schwingbesen durchrühren. Bei guter Temperatur sämig kochen.

Kalbsmedaillons in dem heißen Butterschmalz auf beiden Seiten jeweils anderthalb Min. scharf anbraten. Salzen und mit Pfeffer würzen. Auskühlen.

Herd auf 220 Grad vorwärmen. Tagliatelle in viel Salzwasser 7-9 Min. al dente machen. In einem Sieb gut abrinnen. Die Hälfte der Sauce darunter vermengen.

Auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Backblech Teigwarennester Form. Je ein Medaillon darauf legen. Mit der übrigen Sauce überziehen. Parmesan darüber streuen. In der Ofenmitte 10-12 min überbacken. In Tellern anrichten, mit Petersilie garnieren und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Das Gericht kann 1 Tag im Vorfeld zubereitet und bei geschlossenem Deckel abgekühlt aufbewahrt werden. Direkt aus dem Kühlschrank in den Herd geschoben, verlängert sich die Backzeit um 1-2 min.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kalbsmedaillons im Tagliatelle-Nest

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche