Kalbsleberscheiben mit Pinienkernen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 600 g Kalbsleber
  • 600 g Zwiebel
  • 120 g Rosinen
  • Öl (neutral)
  • Butter
  • Salbeiblätter (je Scheibe 1)
  • Mehl
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Majoran (getrocknet)
  • 3 EL Bester Weinessig
  • 200 ml Leichter Kalbsjus
  • 1 EL Balsamicoessig
  • Petersilie (gehackt)
  • 120 g Pinienkerne

1. Kalbsleber und geschälte Zwiebeln in feine Scheibchen schneiden.

2. Rosinen in ein klein bisschen lauwarmem Wasser einweichen.

3. Zwiebeln in ein klein bisschen Öl und Butter hellbraun rösten und in einem Sieb abrinnen.

4. Dasselbe Fett ein weiteres Mal sehr heiß werden und darin die Kalbsleberscheiben mit den Salbeiblättern anbraten.

5. Mit einem Hauch Mehl überstreuen, nach kurzer Zeit Salz, Pfeffer aus der Mühle und getrockneten Majoran darüber streuen.

6. Alles kurz und schnell andicken, in ein Sieb Form.

7. Pfannenreste mit Weinessig löschen, Flüssigkeit verdunsten, den Kalbsjus aufgießen und sämig kochen.

8. Anschließend das Bratgut aus dem Sieb, die Rosinen, Petersilie, Zwiebelscheiben und ein paar Spritzer Balsamessig-Essig hinzfügen und mit gerösteten Pinienkernen überstreuen.

Der Trick: Die Leber erst nach dem Braten mit Salz würzen, damit sie nicht hart wird.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare1

Kalbsleberscheiben mit Pinienkernen

  1. habibti
    habibti kommentierte am 21.05.2015 um 22:00 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche