Kalbsleberpastete aus Venedig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Kalbsleber
  • 200 g Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • 150 g Butter
  • 6 Salbeiblätter
  • 1 Prise Marsala
  • Salz
  • Pfeffer (gemahlen)

Die Leber spülen, abtrocknen und in Streifchen oder Scheiben schneiden. Die Zwiebeln abschälen, der Länge nach halbieren und in schmale Ringe schneiden. Die Zwiebelringe mit dem Öl und 1 Stücke Butter auf kleiner Flamme in einer Bratpfanne farblos andünsten. Salbeiblätter und Leber zufügen, auf ein kleines bisschen grösserer Flamme ein paar Min. dünsten und dabei mit einem Holzlöffel verrühren. Mach Belieben den Marsala dazugeben und kurz kochen. Die Bratpfanne von dem Feuer nehmen, und die Leber mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Die Salbeiblätter entfernen und das Ganze im Handrührer zermusen.

Die übrige Butter weichrühren und mit der pürierten Leber genau zu einer homogenen Krem mischen. Die Pastete in eine Schale befüllen und wenigstens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kalbsleberpastete aus Venedig

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche