Kalbsleber sauer

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Kalbsleber
  • 200 g Zwiebel
  • 40 g Gänseschmalz; bzw. Schweineschmalz
  • 2 Teelöffel Mehl
  • 125 ml Weisswein (trocken)
  • 125 ml Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • Weinessig
  • 0.5 Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 1 EL Petersilie (feingehackt)

Kalbsleber mit Haushaltspapier abtrocknen, von Haut und Röhren befreien und in ganz feine Streifchen schneiden (schnetzeln). Zwiebeln von der Schale befreien und in schmale Ringe schneiden. Die Hälfte von dem Schmalz in einer großen, tiefen Bratpfanne erhitzen und die Zwiebeln darin goldgelb werden. Danach ein wenig zur Seite schieben.

Das restliche Schmalz in der Bratpfanne erhitzen und die Leberstreifen darin unter Rühren 2-3 min rösten. Mit Mehl bestäuben, Mehl hell anschwitzen und das Ganze mit Weisswein und Schlagobers löschen. Unter häufigem Rühren 5 min leicht wallen. Als nächstes mit Zucker, Pfeffer, Salz und nach Wunsch Weinessig nachwürzen.

Die Leber in einer aufgeheizten Backschüssel anrichten und mit Zitronenschale und Petersilie bestreut zu Tisch bringen.

Wird die Leber als Entrée gereicht, gibt es frisches Weissbrot dazu. Als Hauptgericht gereicht man dazu Kratzete, Röstkartoffeln oder evtl. Kartoffelpüree und Blattsalat, als Getränk trockenen Weisswein.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 0 0

Kommentare0

Kalbsleber sauer

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche