Kalbsleber-Pflanzerl mit frischem

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 3

  • 200 g Kalbsleber
  • 125 g Schalotten
  • 60 g Butter
  • 0.5 Bund Petersilie (glatt)
  • 0.5 Bund Majoran
  • 400 g Faschiertes (vom Kalb)
  • 2 Eier (Gewichtsklasse 2)
  • 1 EL Senf (mittelscharf)
  • 2 Laugenbrötchen
  • 40 g Mehl (zum Wenden)
  • 6 EL Öl
  • 30 g Kren (frisch)
  • 1 Bund Schnittlauch; in Roel

; Salz ; weisser weisser r Pfeffer; aus der - Mühle Mühle le ; Muskat, katnuss, frisch gerieb.

1 Bd. Bd. Bd. Schnittlauch; in Rollen

Toastbrot grob in Würfel schneiden und in der Küchenmaschine fein zerkrümeln. Die Kalbsleber grob in Würfel schneiden und kurz zermusen. Schalotten fein in Würfel schneiden, in 30 g Butter andünsten. Petersilie und Majoran klein hacken. Das Kalbshack mit Toastbrot, Schalotten, Kalbsleber, Petersilie, Majoran, 1 Ei und Senf zu einer glatten Menge zusammenkneten, dabei mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Das grobe Salz von den Laugenbrötchen entfernen. Die Semmeln grob würfelig schneiden und in der Küchenmaschine fein zerkrümeln. Das übrige Ei mixen. Aus der Hackmasse mit leicht bemehlten Händen 16 Pflanzerl (Fleischlaberl) formen. Danach durch das Ei ziehen und in den Laugenkrümeln locker panieren.

Die Pflanzerl in heissem Öl bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 4 min goldbraun rösten. 2 min vor Ende der Garzeit die übrige Butter hinzfügen. Während des Bratens öfter mit Bratenfett beträufeln.

Den Kren abspülen, reinigen und fein raspeln und mit dem Schnittlauch über die Kalbsleber-Pflanzerl streuen.

Kessler

Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Kalbsleber-Pflanzerl mit frischem

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche